Wie weiter nach der Reha?

Ziel einer Reha ist es, dass der Patient wieder arbeitsfähig wird. Das gelingt nicht immer.

Nach drei oder vier Wochen intensiver Rehabilitation sind viele Patienten wieder leistungsfähiger. Doch können Sie auch zurück in ihren Job? Diese Frage ist Bestandteil der ärztlichen Abschlussuntersuchung in der Reha-Einrichtung. Der Arzt schätzt dort das in der Reha erreichte Leistungsvermögen des Patienten ein und erarbeitet eine Empfehlung.
Stellt der Arzt bei der Abschlussuntersuchung fest, dass mithilfe der verordneten Medikamente, einem intensivierten Nachsorgeprogramm und ärztlichen Tipps für das Verhalten danach die Leistungsfähigkeit gegeben ist, kann er die Arbeitsfähigkeit des Patienten feststellen.

Quelle: Freie Presse
Zur vollständigen Ausgabe