Vorbeugung gegen Übergewicht: Kinder sollen Wasser trinken

Jedes Kind in Deutschland trinkt durchschnittlich einen halben Liter gezuckerte Getränke pro Tag. Die Folge: Die Zahl übergewichtiger Kinder ist dramatisch gestiegen. Experten raten Eltern dringend: Kinder sollen Wasser trinken.

Kinder und Jugendliche lieben gesüßte Getränke wie Limos oder Energydrinks. Aber die sind tückische Dickmacher und werden oft zur gefährlichen Falle. Denn nur zu leicht werden Kinder und Jugendliche dadurch übergewichtig, meist sogar lebenslang.

Die aktuellen Zahlen sprechen für sich, wie Berthold Koletzko, Stoffwechselexperte der Universitätskinderklinik München und Vorsitzender der Stiftung Kindergesundheit sagt.

„Die Häufigkeit von Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen hat in den letzten 40 Jahren um mehr als das Achtfache zugenommen! Das hat enorme Konsequenzen für die Gesundheit der betroffenen Kinder. Eine im letzten Jahr publizierte Analyse von elf internationalen Studien kommt zu dem Ergebnis, dass ein regelmäßiger Konsum zuckerhaltiger Getränke für etwa ein Fünftel des Risikos der Fettleibigkeit im Kindes- und Jugendalter verantwortlich ist.“ Professor Dr. med. Berthold Koletzko, Stoffwechselexperte der Universitätskinderklinik München

Quelle: Bayrischer Rundfunk
Zur vollständigen Ausgabe