Ein Gipfel

Rehaziele: Den Gipfel vor Augen

Wer in Reha geht, sollte sich klare Ziele vornehmen. Wie man die am besten formuliert, weiß Wissenschaftlerin Dr. Susanne Dibbelt. Sie hat Rehaziele erforscht.

Patienten, die sich frühzeitig Gedanken darüber machen, was sie langfristig erreichen wollen, können Einfluss auf ihren Behandlungsplan in der Klinik nehmen und Erfolge noch weit nach der Reha einfahren. Davon ist Dr. Susanne Dibbelt vom Institut für Rehabilitationsforschung (IfR) an der Klinik Münsterland überzeugt. Im Interview mit ihre-vorsorge.de gibt sie Tipps, wie Patienten Rehaziele formulieren sollten.

Quelle: Ihre Vorsorge
Zur vollständigen Ausgabe