Patienten schätzen "Dr. Googles" Vielseitigkeit

Patienten schätzen „Dr. Googles“ Vielseitigkeit

Einen Arzttermin vorbereiten, Therapien vergleichen oder sich mit anderen austauschen – viele holen sich medizinischen Rat bei „Dr. Google“. Mehr als die Hälfte der Patienten sind mit den online gefundenen Gesundheitsinfos zufrieden – das zeigt unsere neue Studie. Doch nutzen Ärzte und Patienten das Potenzial des Internets aus?

Patienten finden bei „Dr. Google“, wonach sie suchen – neben harten Fakten auch Trost und Zerstreuung. Das offenbaren Tiefeninterviews, die das Marktforschungsinstitut Rheingold in unserem Auftrag geführt hat. Diese qualitative Studie zur Frage, wie Patienten nach Informationen im Netz suchen und sie nutzen, wurde durch eine repräsentative Bevölkerungsbefragung von Kantar Emnid ergänzt. Sie belegt, dass Patienten mit den Antworten aus dem Netz sehr zufrieden sind. Außerdem zeigt die Untersuchung, wie Patienten in Deutschland „Dr. Google“ nutzen, welche Chancen das Internet für das Arzt-Patienten-Verhältnis bietet und welche Herausforderungen zu meistern sind.

Quelle: Bertelsmann Stiftung
Zur vollständigen Ausgabe