Pflege

Kritik am Kompromiss zur Pflegeausbildung

Nach langen Diskussionen gibt es einen Kompromiss in Sachen Pflegeausbildung.

Zwei Jahre lang sollen alle gemeinsam lernen und sich im dritten Jahr spezialisieren können. Aber schon wieder hagelt es Kritik.
Der nach langem Hin- und Her am Donnerstagabend erzielte Kompromiss zur Pflegeausbildung stößt schon wieder auf neue Kritik: bei den Berufsverbänden. Der Deutsche Pflegerat befürchtet, dass es durch die Öffnung der geplanten gemeinsamen Ausbildung im dritten Ausbildungsjahr bei der stationären Altenpflege weniger Auszubildende geben wird.


Quelle: faz

Zum vollständigen Artikel