Ärztiin

Krebs-Nachsorge – Aufmerksame Ärzte statt Apparate-Medizin

Kommt die Krankheit fünf Jahre lang nicht zurück, gelten Krebspatienten als geheilt. Aber was dann? Experten wollen die Nachsorge verbessern und dabei stärker individuelle Bedürfnisse berücksichtigen.

Tumor entfernt, doch die Gefahr bleibt: Deutsche Krebsforscher wollen die Nachsorge für Patienten intensivieren, aber der Weg zum allumfassenden Konzept ist weit. „In den vergangenen zehn Jahren ist das Bewusstsein gewachsen, Patienten über eine Heilung hinaus länger zu versorgen“, sagt Volker Arndt vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg.

Quelle: Spiegel Online
Zum vollständigen Artikel