Koalitionsvertrag - Was die GroKo bei Gesundheit und Pflege beschlossen hat

Koalitionsvertrag – Was die GroKo bei Gesundheit und Pflege beschlossen hat

Das Thema Gesundheit war ein Knackpunkt der GroKo-Verhandlungen. Der Streit über Ärztehonorare ist nicht geklärt, es soll nun eine Kommission eingesetzt werden. Die Ergebnisse und Annäherungen im Überblick.

Das Thema Gesundheit bleibt einer der zentralen Streitpunkte, sollte die Große Koalition erneut zustande kommen. Der SPD-Parteitag hatte den Unterhändlern den Auftrag gegeben, die Abschaffung der „Zwei-Klassen-Medizin“ einzuleiten. Zentrale Punkte müssen aber erst noch geklärt werden.

Quelle: Spiegel online
Zur vollständigen Ausgabe