Kinder mit Diabetes Typ 1 Wie Familien mit der Diagnose leben können

Etwa 3000 Kinder erkranken jährlich an Diabetes Typ 1. Für Eltern ist es oft nicht leicht, mit der chronischen Krankheit umzugehen.

Die ersten Anzeichen scheinen banal: Das Kind trinkt sehr viel und muss nachts häufig auf die Toilette. Dabei wirkt es zunehmend abgeschlagen und müde, verliert an Gewicht. Das Verhalten muss nichts bedeuten, es könnte aber auch für Diabetes Typ 1 sprechen.

Eltern falle das viele Trinken gerade im Sommer oft erst einmal nicht so auf, sagt Martin Holder. Er leitet am Klinikum Stuttgart die Schulungs- und Behandlungseinrichtung für Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes. „Häufig freuen sich die Eltern noch darüber.“

Quelle: Spiegel Online
Zur vollständigen Ausgabe