Hüft- und Knie-Prothesen halten meist Jahrzehnte

Gelenk-Endoprothesen halten deutlich länger als bisher vermutet. Das ergab eine Analyse britischer Forscher von Registerdaten mit bis zu 25 Jahren Nachbeobachtung.

BRISTOL. Acht von zehn Total-Endoprothesen des Knies (Knie-TEP) und sechs von zehn der Hüfte (Hüft-TEP) halten mindestens 25 Jahre. Das berichten britische Forscher um Dr. Jonathan T. Evans von der Universität in Bristol. Sie haben dazu Studiendaten von über 500.000 Patienten ausgewertet
Der Gelenkersatz hält nach den Ergebnissen deutlich länger, als bisher angegeben, was Patienten und Chirurgen die Entscheidung über den Zeitpunkt einer Operation erleichtern könnte, so die Forscher. Bisher gebe es nur wenige Daten über die langfristigen Erfolgsaussichten solcher Operationen

Quelle: Ärzte Zeitung online
Zur vollständigen Ausgabe