Diabetes

Diabetes bekommt nicht nur, wer dick ist

Diabetiker sind nicht zwangsläufig füllig und bequem: Auch wer nicht zu viel Gewicht mit sich herumschleppt, kann die Stoffwechselkrankheit bekommen.

Es gibt einen bestimmten Typus, der betroffen ist.
Schlank ist gesund – das stimmt nicht immer. Zu diesem Schluss kommen Forscher vom Deutschen Zentrum für Diabetesforschung (DZD) aus Tübingen. Sie sagen: Fast jeder Fünfte, der schlank ist, hat trotzdem einen geschädigten Stoffwechsel.
Dann ist das Risiko mehr als dreimal so groß, an einem Herzinfarkt, Schlaganfall oder anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu leiden oder gar zu sterben – verglichen mit einem gesunden Stoffwechsel. Die Wissenschaftler gehen sogar so weit zu behaupten, dass dieses Risiko bei den schlanken Kranken sogar höher sei als bei übergewichtigen Menschen, die einen gesunden Stoffwechsel haben.


Quelle: welt.de

Zum vollständigen Artikel