Pflege

Wie viele Pfleger braucht das Land?

Alle reden vom Pflegenotstand, dabei ist der nicht überall gleich groß.

Die Zahlen variieren je nach Studie, was auch mit den Interessen der Auftraggeber zu tun hat. Vergangene Woche hat das Bundeskabinett eine Entscheidung getroffen, die die Situation von Pflegenden und Patienten nachhaltig verbessern soll:
Künftig müssen Krankenhäuser auf bestimmten Stationen eine Mindestanzahl von Pflegekräften bereithalten, heißt es in dem Gesetzentwurf aus dem Haus von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU).


Quelle: zeit.de

Zum vollständigen Artikel