Wie Kältetherapie gegen Rheuma, Neurodermitis und Co. hilft

Wie Kältetherapie gegen Rheuma, Neurodermitis und Co. hilft

Richtig angewendet hat Kältetherapie erstaunliche Effekte: Ob gegen Falten, bei Rheuma oder Schlaganfall – wo Doktor Frost überall hilft.

Sie könnte es durchaus mit jeder Schmerztablette aufnehmen: klirrende Kälte. Denn gezielt eingesetzt, können thermische Reize akute wie chronische Beschwerden deutlich lindern. Darüber hinaus helfen die eisigen Bedingungen dem Körper, sich zu regenerieren – sogar bei einem Schlaganfall.

Quelle: Liebenswert Magazin
Zur vollständigen Ausgabe