• Prävention

Prävention

Damit die Wahrscheinlichkeit auf eine gesunde Zukunft steigt, sind präventive Maßnahmen mit dem Ziel der Frühzeiterkennung von Krankheiten ein integraler und nicht wegzudenkender Teil der Rehabilitationstherapie.

Grundsätzlich gilt es, neben einer gesunden Ernährung, Stress reduzierende Maßnahmen wahrzunehmen und an gesundheitsorientierten Bewegungsprogrammen teilzunehmen. Vorraussetzung für den Erfolg ist ein hohes Maß an Eigeninitiative und Eigenverantwortung.

Durch die Vermeidung von Mangel- und Fehlernährung und die damit verbundene Reduktion des Übergewichts ist schon ein wichtiger Grundstein gelegt. Allein eine gute Ernährung kann zu einer Abnahme von Herz-Kreislauferkrankungen führen, Krebs-und Tumorerkrankungen vorbeugen und Krankheiten der Muskeln, des Skeletts und des Bindegewebes vermindern.

Die frühzeitige Minderung von physiologischem wie auch psychischem Stress stellt ebenfalls eine wesentliche Herausforderung dar. Da der Körper in einer Stresssituation in einen Flucht- oder Kampfmodus wechselt, kommt es zu einer erhöhten Konzentration von Adrenalin, Noradrenalin oder Cortisol im Blut. Dies zieht langfristig Schäden an den Blutgefäßen nach sich. Durch eine Schutzreaktion des Körpers auf Stress kann es zu einer unnatürlichen muskulären Anspannung kommen (Dysponesis), was durch eine Chronifizierung bspw. auch zu Rückenschmerzen führen kann. Stress kann ebenfalls Bluthochdruck und/oder Zähneknirschen verursachen, wodurch die Zähne Schaden nehmen können.

Weiterhin ist die Reduzierung von Bewegungsmangel durch gesundheitssportliche Aktivitäten und gesundheitsorientierten Bewegungsprogrammen wichtig. Das deutsche Reha-Wesen bietet für alle Risikobereiche (Ernährung, Stress und Bewegungsmangel) ein breites Spektrum an Präventionsmaßnahmen wie Herzkreislauf-Training, Gymnastik, Ernährungsberatung und Förderung von Stressbewältigungskompetenzen. Häufig übernehmen die gesetzlichen und privaten Krankenkassen die Kosten für die meisten dieser Maßnahmen.

Die gesetzliche Rentenversicherung bietet präventive Leistungen für Versicherte an, die bereit sind, aktiv an ihrer Gesundheit und dem Erhalt ihrer Erwerbsfähigkeit mitzuarbeiten.

Eine Übersicht der Präventionsleistungen der Rentenversicherung finden Sie hier.