healthtv

Neuer Free-TV-Sender startet im Mai

Im Frühjahr wird die deutsche Fernsehlandschaft um einen Sender reicher. Nachdem die Zulassung durch die KEK bereits seit November vorliegt, wird ein weiterer Spartensender ab Mai um die Gunst des Publikums buhlen.

Im klar strukturierten Programm soll es morgens Übungsreihen zum Mitmachen, etwa Yoga oder Gymnastik, mittags Wissensendungen und in der Primetime am Abend den Talk „Gesundheits TV“ geben.

Zu sehen sein wird „Health TV“ über Kabel und Satellit, auch ein Internet-Livestream und eine Mediathek sind geplant.


Quelle: digitalfernsehen.de

Zum vollständigen Artikel