Künftige Regierung muss Erwerbsfähigkeit älterer Arbeitnehmer erhalten!

Anlässlich der heutigen Sondierungsgespräche zum Themenfeld „Arbeit, Rente, Gesundheit, Pflege, Soziales“ der sogenannten „Jamaika-Koalition“ fordert die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e.V. (DEGEMED), dem Erhalt der Erwerbsfähigkeit älterer Arbeitnehmer mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

„Jedes Jahr scheiden mehrere hunderttausend gut ausgebildete Erwerbstätige aus gesundheitlichen Gründen dauerhaft aus ihrer Beschäftigung und dem Arbeitsmarkt aus. Das können wir uns nicht länger leisten“, mahnt die Vorsitzende der DEGEMED, Dr. Constanze Schaal. „Wir brauchen eine umfassende Präventions- und Rehabilitationsstrategie, die sofort umgesetzt wird. Sonst werden wir weitere wertvolle Fachkräfte verlieren.“


Quelle: degemed.de

Zum vollständigen Artikel