Ein implantiertes Gelenk braucht Muskulatur

Sport statt Bettruhe: Damit die Muskulatur nicht schrumpft, sollen sich Patienten nach Hüft- oder Knie-Operationen sofort wieder bewegen. Noch besser ist es, schon vor der OP zu trainieren, denn das nutzt dem späteren Heilungsprozess.

Patientenseminar an der Universitätsmedizin Mainz. Thomas Klonschinski, Oberarzt in der orthopädischen Chirurgie, kommt zügig zur Sache. Drei Tage ausruhen nach der Operation – das war einmal.

„Sie sollen am OP-Tag schon stehen. Wir erwarten das quasi von Ihnen. Und wir machen das auch mit Ihnen. Wir scheuchen Sie nicht aus dem Bett mit einem Feldwebel, sondern da kommt jemand, der Ihnen hilft.“

Quelle: Deutschlandfunk
Zur vollständigen Ausgabe